Der Hund als Spiegel des Menschen

Der Hund als Spiegel des Menschen

Dieses Seminar richtet sich an alle Hundehalter und Hundehalterinnen, die mehr über sich selbst erfahren wollen als Teil des Teams mit ihrem Hund. Jeder von Ihnen hat sich sicher einige Gedanken gemacht, auf welche Weise Sie Ihren Hund trainieren möchten, bzw. welcher Philosophie Sie folgen möchten.  Vielleicht sind Sie auch schon auf dem Weg der positiven Verstärkung und Bedürfnisorientierung Ihres Hundes angekommen.

Dabei wird viel über das Verstehen von Bedürfnissen des Hundes gesprochen, über die Art der positiven Verstärkung, der Stresszeichen, der Ängste, Ruhe und Aktivität, Grenzen des Hundes, der Individualdistanz, der Selbstwirksamkeit, der Körpersprache beim Hund u.v.m.. Das ist auch ganz richtig und wichtig.

Wir möchten an diesem Tag aber die Zeit mit Ihnen nutzen, um herauszufinden, welche Rolle Sie dabei spielen und was diese Aspekte mit Ihnen zu tun haben. Welche Werte möchten Sie verfolgen, wie ist Ihr eigener Leistungsanspruch im Bezug Hundetraining oder auch in anderen Lebensbereichen? Wie sieht es mit Ihrem eigenen Stresslevel aus? Wo liegen Ihre eigenen Grenzen, wie kann ich diese verständlich machen?  Wie sieht es mit meinen eigenen Kraftquellen und meiner Selbstfürsorge aus? Wie nachsichtig sind Sie mit sich, wenn Sie einen Fehler machen? Wie sieht es mit Ihrem Selbstmitgefühl aus? Welche Bedingungen benötigen Sie, um mit Ihrem Hund möglichst entspannt lernen zu können?

Dies alles und weitere spannende Aspekte werden Inhalte dieses Tages sein.

Um eine tiefe Mensch-Hund Bindung einzugehen, liegt es uns am Herzen, dass beide Bindungspartner einen zufriedenen und gemeinsamen Weg als Team finden. Auch Ihr Hund wünscht sich bestimmt, dass Sie zufrieden an seiner Seite stehen, daher ist auch eine Selbstreflexion immer wieder ein wertvoller Bestandteil eines erfolgreichen Hundetrainings.

Referentin:

Cordula von Manstein

Staatlich anerkannte Ergotherapeutin

Heilerlaubnis für Psychotherapie nach HPG

Leitung Fachtherapien in der Oberberg Parkklinik in Wiesbaden Schlangenbad (Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik)

Privatpraxis für Ergo- und Psychotherapie

Schwerpunkt Verhaltenstherapie und Therapien der sog. 3. Welle

Seit 15 Jahren tiergestützte Therapie (Hund)

Termin: 20.08.2022 9.30 Uhr – 15.30 Uhr, 1 h Mittagspause

Veranstaltungsort: 56357 Holzhausen an der Haide, Wegbeschreibung bei Anmeldung, Das Seminar findet drinnen statt.

Schriftliche Vorabanmeldung unter ausbildung@ausbildung-zum-therapeut-hund.de

Anmeldeschluss: 28.07.2022

Teilnahmegebühr: 100 € Skript, Getränke und Snacks inklusive.

Mittagessen wird vor Ort dann bestellt und ist nicht inklusive.

3 G-Corona-Vorgaben

Nur sozialverträgliche, geimpfte, haftpflichtversicherte Hunde.

Unterkunftsmöglichkeiten siehe unter https://www.ausbildung-zum-therapeut-hund.de/Unterkunftsmöglichkeiten