Motivationstraining für Shiba Inus

Ich arbeite gerne und vorwiegend mit Hunden, die als besonders oder eigensinnig gelten, sei es von der Rasse her oder vom Verhalten an sich. Ich arbeite nach animal learn. Arbeiten an der Vertrauensbasis und ohne Zwang/Druck/Gewalt im Team mit jedem Hund.
Ich bin Besitzer von 4 Hunden, Shiba Inu, Schäferhund, Collie-Mix und Akbash-Mix.
Also vielfältig.

2-tägiger Workshop (Theorie und Praxis), nur für Besitzer von Shiba Inus.

Thema: Motivationstraining und Beschäftigung für Shiba Inus

Shiba Inus, werden schnell als stur, eigenwillig
und dominant bezeichnet, weil sie sich viel mit ihrer Umwelt
beschäftigen und selten nach ihren Menschen
schauen. Nicht selten bekommt der Hundehalter in
diesen Fällen zu hören sein Hund sei unerzogen,
tanze ihm auf der Nase rum und die Bindung
stimme nicht. Sie haben sogar Verständnis für seine Eigenarten und Rassebesonderheiten, wünschen sich aber eigentlich dennoch mehr
Interesse an Ihnen von Ihrem Vierbeiner. In all diesen Fällen sind Sie in diesem Seminar richtig. Gemeinsam erarbeiten wir uns Wege, mit denen es Ihrem Hund leichter fällt, mit Ihnen zu kooperieren und sich auf Sie einzulassen.

Seminarinhalte:

– Warum ist es für Ihren Hund so schwer
auf Sie zu achten?

– Wie macht man ihn besser ansprechbar und erzeugt mehr Motivation?

– Beschäftigungsideen für den Alltag (Verschiedenes):
Mantrailing, Fährtensuche etc

Im Wechsel arbeiten wir mit den Hunden und beobachten und lernen
gemeinsam. Ziel des Seminars ist es gemeinsam individuelle, alltagstaugliche Empfehlungen für die Teilnehmenden zu erarbeiten, das Auge für Bedürfnisse von Hund und Mensch zu schulen und mit- und voneinander zu lernen. Es sind keine
Vorkenntnisse notwendig.

Die Hunde müssen haftpflichtversichert sein, geimpft oder Impftiter haben. Weiterhin verträglich mit Artgenossen und Menschen. Bei Unverträglichkeiten, auch Angst, ist eine vorherige Rücksprache, vor Anmeldung, nötig. Ein gut sitzendes Brustgeschirr ist notwendig, Leckerchen, Spielzeug, 3-5m-Leine, keine Flexileine erlaubt!, 3-5m-Leine (keine Flexileine), verschied. gute Leckerchen, (Spielzeug, wenn der Hund das mag)

Termine:
16.05.+17.05.2020
29.08.+30.08.2020

Ort: Heidenrod/Wiesbaden/Umgebung, abhängig von Teilnehmerzahl
Uhrzeit: 10 -17 Uhr, 1,5 h Mittagspause
Kosten: 160 €/1 Mensch-Hund-Team, Teilnahme mit Zweithund 70 €, Personen ohne Hund: 95 €; inkl. Getränke, Snacks, Teilnahmebestätigung, Handout.
Für die Teilnahme mit Hund sind 9 Plätze pro jeweil. Seminartermin vorgesehen. Teilnehmer ohne Hund unbegrenzt.

Fragen/Anmeldung unter: ausbildung@ausbildung-zum-therapeut-hund.de oder 06775/9697569.
schriftliche Anmeldung erforderlich!