TellingtonTTouch mit Dr. Daniela Zurr

Am Samstag den 20. Juni 2020 geht es ab 10.00 Uhr um ganzheitliche Ansätze für die Hundegesundheit

Im Theorieteil werden die Themen behandelt:

  • Körperliche Ursachen für Verhaltensprobleme erkennen.
  • Gemeinsam sind wir stärker: Wie kommuniziere ich als Hundetrainer erfolgreich und effizient mit dem Tierarzt und dem Hundehalter?
  • Wie kommuniziere ich als Hundehalter mit dem Tierarzt?
  • Was kann ich als Tierhalter für die Gesundheit meines Hundes tun (Vorbeugemaßnahmen, Ernährung)?

Im Praxisteil beschäftigen wir uns mit Training und Verhaltenstherapie für Hunde mit besonderen Bedürfnissen (z.B. ängstliche Hunde, Hunde mit Deprivationssyndrom, Hunde mit Schmerzen, ….)

Maximale Teilnehmeranzahl 18 Personen, davon maximal 10 Mensch-Hunde-Teams – 10-17 Uhr

Kosten:
175 €/Teilnehmer mit Hund
135 € /Teilnehmer ohne Hund
Alle Teile können einzeln oder im Paket gebucht werden!

Am Sonntag den 21. Juni 2020 beschäftigen wir uns ab 10.00 Uhr mit der
Steigerung der Koordination und Konzentration mit der Tellington-TTouch Methode

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die Elemente der Tellington Methode gezielt zur Unterstützung ihres Hundes oder ihrer Kundenhunde einzusetzen. Ein Schwerpunkt des Seminars liegt auf den Führtechniken, dem sogenannten Lernparcours und den Tellington-Körperbändern.

Sie lernen, sowohl Hunde mit körperlichen Einschränkungen zu unterstützen, als auch gesunden Hunden zu einem optimalen Einsatz ihres Körpers zu verhelfen. Eine verbesserte Körperwahrnehmung reduziert das Verletzungsrisiko und erleichtert das Erlernen komplexer Bewegungsabläufe (z. B. bei Dogdance, Agility oder in der Dienst-, Sport- und Rettungshunde-Arbeit).

Individuell angepasste Führtechniken ermöglichen den Hunden und Menschen neue Bewegungs- und Verhaltensmuster in einem sicheren Umfeld zu erlernen. Unterstützt wird das Lernen durch eine an die individuellen Bedürfnisse der Hunde angepasste Körperarbeit (TTouches).

Maximale Teilnehmeranzahl: 18 Personen, davon maximal 10 Mensch-Hunde-Teams – 10.00 – 17.00 Uhr

Kosten:
175 €/Teilnehmer mit Hund
135 € /Teilnehmer ohne Hund
Alle Teile können einzeln oder im Paket gebucht werden!

Der Samstag und der Sonntag eignen sich sowohl für Hundehalter als auch für Hundetrainer.

Dr. Daniela Zurr hat 20 Jahre Erfahrung in der ganzheitlichen Behandlung von Verhaltensproblemen bei Tieren und kombiniert unterschiedliche Ansätze, wobei der Schwerpunkt auf der Tellington-TTouch Methode, der sinnvollen Gestaltung der Umwelt des Hundes und dem Training mit positiver Verstärkung liegt.

Zur Person:

Studium und Promotion an der tierärztlichen Hochschule Hannover

Seit 2000 Tierärztin im Zentrum für Tiergesundheit Bräuningshof

Tellington-TTouch-Practitioner III und TTouch-for-you-Practitioner

Seit 2018 Tellington-TToch-Instruktorin (21 Personen weltweit dürfen diesen Titel tragen!)

Zusatzbezeichnung und Weiterbildungsermächtigung Verhaltenstherapie

Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Verhaltensmedizin und -Therapie (GTVMT)

Arbeitsschwerpunkt ganzheitliche Verhaltenstherapie bei Haustieren und Exoten

Herausgeberin und Autorin verschiedener Bücher und Buchkapitel, u.a.:

„Ganzheitliche Verhaltenstherapie bei Hund und Katze“

„TTouch und TTEAM in der tierärztlichen Praxis“

Referentin im Rahmen der ATF-Module Verhaltenstherapie

Referentin bei zahlreichen Tierärztekongressen im In- und Ausland

Seminare und Webinare für Hundetrainer

Bei speziellen Anforderungen, Problemen und besonderen Wünschen der Mensch-Hunde-Teams, bitten wir diese mindestens 4 Wochen vor Seminarbeginn an ausbildung@ausbildung-zum-therapeut-hund.de zu senden.
Vorherige schriftliche Anmeldung bis zum 01.05.2020 erforderlich!