Umgang mit schwierigen Patienten in der Praxis

Dieser Workshop richtet sich ausschliesslich an Tiertherapeuten (mit Ausbildungsnachweis)

Inhalte:

– Der Patientenhund und sein Besitzer
– Hundesprache-Angst/Aggression Schätze ich die Situation richtig ein?
– Stress und Stressbewältigung für Hund und Halter
– Entspannungstechniken f. d. Hund
– Auf Tuchfühlung
– Behandlungsablauf
– Sicherheitsaspekte etc.

Ablauf:

27.06.2020

10.00-12 Uhr Theorie Patientenhund/Hundesprache

12.00 Uhr – 13.00 Uhr Pause

13.00 -14.30 Uhr Theorie Stress
14.30-14.45 Uhr Pause

14.45 Uhr-16.30 Praxis Hundesprache/Stress

16.30-17 Uhr Nachbesprechung

28.06.2020

9.30-12 Uhr Praxisteil II Entspannungstechniken

12-13.30 Uhr Pause

13.30-14.30 Uhr Praxisteil Auf Tuchfühlung, Behandlungsablauf

14.30-14.45 Uhr Pause

14.45 Uhr-16.30 Uhr Sicherheitsaspekte

16.30-17.00 Uhr Nachbesprechung

Die Praxisteile sind so gestaltet, dass die Teilnehmer mit ihren Hunden arbeiten und ausschliesslich ich an den mitgebrachten Kundenhunden (2-3 Hunde, die aber zeitversetzt anwesend sind) arbeite.
Nur Tiertherapeuten mit Ausbildungsnachweis!

Datum: 27.06.2020+28.06.2020
Beginn: 10 Uhr – 17.00 Uhr, am 2. Tag:  9.30 -17.00 Uhr
Ort:
Kosten: 250 €/Person (inkl. Skript, Zertifikat, Mittagessen, Wasser, Kaffee, Tee)
Mehrwertsteuer wird nicht ausgewiesen, da umsatzsteuerbefreit.
Max. Teilnehmer ohne Hund: 20, max. Teilnehmer mit Hund: 5, Anmeldeschluss: 10.04.2020